Jahresberichte
Saisonbericht 2014 der Tennisabteilung Die Saison 2014 startete – wie jedes Jahr – am 5.April mit dem sogenannten Dreckweg- Tag. Sieben Mitglieder unserer Abteilung halfen die Tennisanlage von überflüssigem Ballast zu befreien. Unsere alljährliche Abteilungsversammlung am 9.4. war trotz frühzeitiger Einladung leider wiederum sehr schwach besucht. Da unser bisheriger Jugendwart Maxi Kros, dem wir an dieser Stelle für seinen gezeigten Einsatz ausdrücklich danken, sein Amt aus zeitlichen Gründen nicht mehr ausüben konnte, wurde unser Wunschkandidat Christian Seuffert nach einstimmiger Wahl als Nachfolger gefunden. Am 12. April trafen sich zwanzig unserer Mitglieder auf der Anlage um diese für den bevorstehenden Spielbetrieb vorzubereiten. Dabei wurden auf den Plätzen die Netze aufgehängt, die Bänke wurden aufgestellt sowie Tennishütte und Terrasse auf Vordermann gebracht. Dank der sehr regen Beteiligung waren die Arbeiten nach gut drei Stunden erledigt. Der allgemeine Spielbetrieb wurde am 27.4. mit dem schon zur Tradition gewordenen Saison-Eröffnungsturnier mit  Brunch freigegeben. Insgesamt 38 Erwachsene und 13 Kinder konnten an diesem Sonntag auf der Anlage begrüßt werden. Für die ersten zwei Monate – und danach jeweils nach Bedarf -konnten wir für die Platzpflege Herrn Otmar Hebermehl gewinnen, der diese Tätigkeit gewissenhaft und zu unserer vollsten Zufriedenheit ausführte. Da zu Saisonbeginn erfreulicherweise eine größere Anzahl von Kindern -teilweise auch mit ihren Eltern –unsere Abteilung verstärkte, musste unser Trainingsangebot überarbeitet und erheblich erweitert werden.  Das Jugend- training wurde als feste Einrichtung montags auf den Plätzen 2 und 3 in der Zeit von 15 Uhr 30 bis 19 Uhr 30 festgelegt. Mangels Interesse konnten auch in diesem Jahr leider keine Abteilungs- meisterschaften ausgetragen werden. An den Rheinhessischen Mannschaftsmeisterschaften nahmen wir mit vier Mannschaften teil. Hier die Ergebnisse: Herren I A- Klasse In den fünf Gruppenspielen wurden insgesamt 13 (!) Spieler eingesetzt, die bei sechs Teams einen 4. Platz erreichten. Erfolgreichster Spieler war unser Abtei- lungsleiter Victor Bergmann. Herren II C- Klasse Obwohl regelmäßig Spieler an die 1. Mannschaft abgegeben werden mussten, erreichten die zum Einsatz gekommenen 10 Spieler einen guten 4. Platz. In den 6 Gruppenspielen war Timo Weil der eifrigste Punktesammler. Herren 60 A-Klasse Ohne Punktverlust wurde die Mannschaft in ihrer Gruppe Meister und sicherte sich damit den Aufstieg in die Rheinhessenliga. Von den sechs eingesetzten Spielern waren Heinz-Jürgen Seng und Udo Repp am erfolgreichsten. Damen 50 Rheinhessenliga Der krankheits- bzw. verletzungsbedingte Ausfall von zwei Spielerinnen konnte leider nicht kompensiert werden, so dass der Abstieg in die A- Klasse leider nicht zu vermeiden war. Ute Widlok und Gabriele Seng holten für ihre Mannschaft die meisten Punkte. Wie auch in den Jahren 2012 und 2013 musste das auf den 31.08.2014 termi- nierte Ferienturnier mangels ausreichendem Zuspruch ausfallen. Den offiziellen Abschluss der Tennissaison begehen wir –wie auch in den Vorjahren - mit dem Saison- Abschluss- Turnier mit Brunch am 21.09.2014. Wir hoffen auf eine ähnlich starke Beteiligung wie im Vorjahr. Robert CLAUS Drais, den 31.08.2014
© 2019 TSG-Drais 1876 e.V.
Startseite Verein Informationen Termine Vereinsheim Downloads Home Trainingszeiten Geschichte Jahresberichte Mannschaftsmeldung Mannschaften LK-Vereinsübersicht Spielpläne